NLP Practitioner - Modul 2 NLP für die Anwendung in Wirtschaft, Organisation, Coaching und Persönlickeitsentwicklung. Die grundlegenden Inhalte und Strukturen werden nach den Richtlinen des Deutschen Verbandes für NLP (DVNLP) gelehrt, erweitert, verfeinert und neue Konzepte des NLP demonstriert und geübt. Der Fokus liegt bei Demonstrationen, Übungen, Diskussionen und Erklärungen auf der speziellen Anwendung in Wirtschaft und Coaching. Modul P2 - Fragen und Führen Im NLP Practitioner Modul 2 geht es um eine bewusste Verwendung von Sprache. Denn das ermöglicht Ihnen, punktgenau und gezielt Prozesse zu steuern und unterstützend einzugreifen, wenn es nötig erscheint. Anwendbar sind die in diesem Modell vermittelten NLP Inhalte in unterschiedlichsten Kontexten: Verkauf Führung Kundendienst Partnerschaft Coaching Selbstmanagement Aus dem Inhalt: Oberflächen und Tiefenstruktur – Das Metamodell de Sprache Mit Sprache Wahrnehmung verändern – inhaltliches Reframing Unterschiedliche Fragetypen kennen und anwenden: Ziel - Problem - Ressourcefragen Das Penetrance Modell: Ziele erreichen Priming – Selbstpriming Die logischen Ebenen des NLP - Empowerment und, und, und... In entspannter Lernatmosphäre erleben Sie alles im Plenum, bevor Sie in Kleingruppen ausführlich üben. Anschließend können Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen neben der NLP Practitioner Ausbildung in den NLP Themenseminaren  vervollständigen. In den Themenseminaren lernen Sie die Anwendung von NLP in einem Bestimmten Kontext, z.B. “Führungskommunikation” Hier geht´s zur Anmeldung...