NLP Practitioner - Modul 1 - Der Einstieg ins NLP NLP für die Anwendung in Wirtschaft, Organisation, Coaching und Persönlickeitsentwicklung. Die grundlegenden Inhalte und Strukturen werden nach den Richtlinen des Deutschen Verbandes für NLP (DVNLP) gelehrt, erweitert, verfeinert und neue Konzepte des NLP demonstriert und geübt. Der Fokus liegt bei Demonstrationen, Übungen, Diskussionen und Erklärungen auf der speziellen Anwendung in Wirtschaft und Coaching. Modul P1 - Der Basiskurs Im Basiskurs vermitteln wir Ihnen die grundlegenden NLP-Techniken und Modelle. Sie lernen die Grundannahmen, Formate und Abfolgen. Alles wird im Plenum demonstriert und in Zweier- bis Dreiergruppen gleich erlernt. Ihr Nutzen: Gute Beziehungen ermöglichen eine gute Kommunikation (Rapport erkennen, anbieten, aufrechterhalten, nutzen) Eigene Ideen entwerfen, verfolgen und andere überzeugen (Leading) Die Welt des Anderen verstehen und sich darauf einstellen, wie der Partner fühlt, hört, sieht, ... (Repräsentationssysteme und Augenbewegungsmuster) Fähigkeiten und Energien mobilisieren, d.h. auch in schwierigen Situationen Zugang zu den eigenen Ressourcen haben (Statemanagement) Ankern - das bewusste Verknüpfen von äußeren und inneren Reizen, um Lernkontexte zu gestalten Die Kunst Ziele zu formulieren mit dem Modell der „Wohlgeformtheit" - positive und sinnvolle Zielbestimmung bei sich und anderen ermöglichen Moment of Excellence, eigene gute Zustände abrufen können und, und, und... In entspannter Lernatmosphäre erleben Sie alles im Plenum, bevor Sie in Kleingruppen ausführlich üben. Anschließend können Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen in der NLP Practitioner-Ausbildung (Modul P2 - P5) vervollständigen und das Abschlusszertifikat des Deutschen Verbandes für Neurolinguistisches Programmieren (DVNLP) erwerben. Hier geht´s zur Anmeldung...